Kehrmaschinen

Kerhmaschinen VIAJET

Hauptkennwerte für Straßenkehrmaschinen sind Staub und Außengeräusche. Kehrmaschinen produzieren selbst keine Staubpartikel, es wird ab er ihre Fähigkeit Staubteilchen aus der ansaugten Luft zu trennen und in Schmutzbehälter einzufangen beurteilt. 

Die Größe von Staubpartikeln wird in Mikrometer (µm) angegeben. In letzter Zeit ist verstärkt die Überwachung von sehr kleinen Partikelgrößen (weniger als 10 Mikrometer( wichtig geworden („PM 10“), die aufgrund ihrer geringen Gröβe problematisch sind und eine ernste Gefahr für die Bevölkerung darstellen.

Wie vom Gesetzgeber gefordert (Richtlinie 96/62/EG, der Richtlinie 1999/30/EG und 597/2006) gibt es Grenzwerte ausgewählter Schadstoffen sowie ihrer zulässige Häufigkeit der Grenzwertüberschreitungen innerhalb der EU – sehen Tabelle:

Schadstoffe Zeitmittelwertbildung Imissionslimit Zulässige Häufigkeit der Grenzwertüberschreitungen pro Kalenderjahr
Schwefeldioxid 1 Stunde 350 µg.m­³ 24
Schwefeldioxid 24 Stunden 125 µg.m­³ 3
Kohlenoxid Max. täglicher Acht-Stunden-Mittelwert 10 mg.m­³ -
PM 10 24 Stunden 50 µg.m­³ 35
PM 10 1 Kalenderjahr 40 µg.m­³ -
Bleistoff 1 Kalenderjahr 0,5 µg.m­³ -

Technische Parameter von Kehrmaschinen:

Konzeptionell sind vier Technologien verwendet:

  1. Mechanische Schmutzsammlung
  2. Saug-Prinzip, bei dem 100% der Ansaugluft wieder in die Atmosphäre zurückkehrt
  3. Saug-Prinzip, bei dem ein großer Teil der angesaugten Luft (70%) in die Kehrmaschine
    zurückkehrt (Kreislaufsystem Luft FAUN VIAJET)
  4. Saug-Prinzip, bei dem Luft durch die Filtervorrichtung gesaugt ist und ein großer Teil des angesaugten Luft kehrt in die Kehrmaschine zurück (Kreislaufsystem Luft FAUN VIAJET FILTAIR).

Die Grundversion des Ansaugsystems der Kehrmaschinen FAUN VIAJET ist mit dem Umluftssystem ausgestattet, das die Menge der Staubteilchen am Ausgang aus der Kehrmaschine deutlich reduziert, und auch die Außengeräusche der Maschine reduziert. Es bietet bessere Möglichkeiten Schmutz zu transportieren und ermöglicht das Kehren bei niedrigen Temperaturen.

Derzeit werden am häufigsten Kehrfahrzeuge mit einem gemeinsamen Motor für das Fahrgestell und den Aufbau geliefert. Dieses bietet eine Anzahl von Vorteilen im Gegensatz zum ursprünglichen Konzept mit 2 Motoren:

  • Senkung des Gesamttreibstoffverbrauches beim Kehren von 1,5-2,0 l/h
  • Reduzierung der gesamten Emissionen von schädlichen Gasen und Lärm
  • geringere Servicekosten
  • höhere Nutzlast und eine größere Wasserkapazität der Kehrmaschine

 


Konzept Kehrmaschine FAUN VIAJET –Luft – Kreislauf-System

Weitere Maßnahmen um Staub-und Lärm von Kehrmaschinen FAUN VIAJET zu reduzieren:


Ventilatorverkapselung – Version Silent Plus

Hintere Hochdruckreinigung und Schmutzabsaugung.


Zusätzliche Filtereinheit FILTAIR für PM 10

Vordere Hochdruckstraβenwascheinrichting

Kehrfahrzeugvarianten

VIAJET 6 RLH
M-B ATEGO 1324 LKO – EURO 5, (15.000 kg) mit Aufbau FAUN VIAJET 6 RLH
Grundeigenschaften: Einmotorenausführung, Aufbau mit der Möglichkeit rechts oder links Kehren, Abfallbehälterkapazität von 6 m3, Wassertankkapazität  2.000 l.

VIAJET 6 RLH FILTAIR
M-B ATEGO 1324 LKO – EURO 5, (15.000 kg) mit Aufbau FAUN VIAJET 6 RLH FILTAIR
Grundeigenschaften: Einmotorenausführung, Aufbau mit der Möglichkeit rechts oder links Kehren, Abfallbehälterskapazität von 6 m3, Wassertankkapazität  2.000 l, Filtersystem für PM 10 – FILTAIR.

VIAJET 7 RLH
M-B ACTROS 1832 K – EURO 5, (18.000 kg) mit Aufbau FAUN VIAJET 7 RLH
Grundeigenschaften: Einmotorenausführung, Aufbau mit der Möglichkeit rechts oder links Kehren, Abfallbehälterkapazität von 7 m3, Wassertankkapazität  3.200 – 3.500 l.

VIAJET 7 RLH FILTAIR
M-B ACTROS 1832 K – EURO 5, (18.000 kg) mit Aufbau FAUN VIAJET 7 RLH FILTAIR
Grundeigenschaften: Einmotorenausführung, Aufbau mit der Möglichkeit rechts oder links Kehren, Abfallbehälterkapazität von 7 m3, Wassertankkapazität  3.200 – 3.500 l, Filtersystem für PM 10 – FILTAIR.

VIAJET 6 RLH
M-B ECONIC 1828 GLL – EEV, (18.000 kg) mit Aufbau FAUN VIAJET 6 RLH
Grundeigenschaften: Einmotorenausführung, Erdgasantrieb CNG, Aufbau mit der Möglichkeit rechts oder links Kehren, Abfallbehälterkapazität von 6 m3, Wassertankkapazität  2.000 l.

VIAJET 6 RLH FILTAIR
M-B ECONIC 1828 GLL – EEV, (18.000 kg) mit Aufbau FAUN VIAJET 6 RLH FILTAIR
Grundeigenschaften: Einmotorenausführung, Erdgasantrieb CNG, Aufbau mit der Möglichkeit rechts oder links Kehren, Abfallbehälterkapazität von 6 m3, Wassertankkapazität  2.000 l, Filtersystem für PM 10 – FILTAIR.

Mehr: www.faun.com