Kompaktheit und Wendigkeit

Entfaltet seine Kraft praktisch überall: der kompakte Geräteträger

Der neue Unimog Geräteträger ist noch kompakter und wendiger.

Kurzer Radstand, kompakte Abmessungen: Der Unimog Geräteträger ist extrem wendig.

 

Kompaktheit und Wendigkeit sind einer der zentralen Konzeptvorteile des Unimog Geräteträgers. Die neue Generation baut diese Vorteile noch weiter aus. Denn die Ingenieure von Mercedes-Benz Special Trucks haben den ohnehin extrem kompakten Radstand noch einmal verkürzt und den Wendekreis verkleinert. Auch das typische kurze Vorbaumaß, die niedrige Gesamthöhe und die geringe Breite bleiben Merkmale der neuen Generation.

Schließlich soll der Unimog seine Kraft nicht nur auf die Straße bringen, sondern auch in jedem Winkel entfalten. Das macht die neue Generation des Geräteträgers noch produktiver. Denn das Durchkommen in engen Gassen oder das Manövrieren auf engstem Raum werden noch einfacher – und damit schneller. Der neue Unimog bleibt eines der kompaktesten Nutzfahrzeuge in seiner Gewichtsund Leistungsklasse.

Neu: Manövrieren auf engstem Raum: Wendekreis ab 12,6 m.


Manévrování na malém prostoru

 

Noch kleinere Wendekreise: Der Unimog Geräteträger bleibt selbst in beengten Situationen.

Zum Vergleich: Ein Fahrzeug wie die Mercedes-Benz B-Klasse hat einen Wendekreis von ca. 11 m, ein Lkw wie der Mercedes-Benz Axor 1823 (4 x 4) liegt bei ca. 15,2 m.

Die neuen Kompakten: Unimog U 216 und U 218

Es geht noch kompakter: Die neuen Unimog Modelle U 216 und U 218 zeichnen sich durch einen noch kürzeren Radstand von lediglich 2.800 mm und kompakte Fahrzeugabmessungen aus. Damit ermöglichen sie die Arbeit überall dort, wo jeder Millimeter zählt: beim Rangieren in Altstädten oder bei der Durchfahrt niedriger Hindernisse etwa. Denn dank kleinerer Räder fällt auch die Gesamthöhe niedrig aus.

Natürlich sind die beiden neuen besonders kompakten Unimog auch echte Geräteträger, bei denen Anwender
praktisch keine Abstriche machen müssen. Mit 115 kW bzw. 130 kW sind beide Modelle für fast jede Herausforderung ausreichend motorisiert. Mit drei verschiedenen Lastwerten von 7,5 bis 10 t erfüllen der U 216 und der U 218 auch bei der Nutzlast die Anforderungen für vielfältige Aufgaben und Anwendungen.

Neu Die kompaktesten der neuen Geräteträger


Kompaktní nosič nářadí

Unimog U 216 und U 218: Technik-Upgrade für den kleinsten Unimog. Die Grundlage für die große Wendigkeit schaffen die sehr kurzen Radstände.

Highlights U 216 und U 218

  • Der sehr kurze Radstand sorgt für Manövrierfähigkeit in praktisch jeder Situation
  • Herausragende Geräteträgereigenschaften, untergebracht auf engstem Raum
  • Zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 10 t
  • Wartungsfreundliche und verschleißarme pneumatische Bremsanlage